RL-Cup Saison 2018, der Ring und die Meisterschaft wurde gerockt
Platz 1 beim letzten Rennen am 03. Oktober sowie Platz 1 in der Meisterschaft 2019 gehen an das Steil-Racing Team Irmisch

Das S.T.E.I.L. Racing-Team Irmisch war zum Saisonfinale des Reinoldus Langstrecken Cups am 3.10.2018 mit 11 Punkten Vorsprung führend in der Gesamtwertung der 600 ccm Klasse angereist. Das Ziel war, den Gesamtsieg aus dem Vorjahr zu wiederholen. Die Eifel zeigte sich am Morgen von ihrer gewohnt kühlen Seite mit 7°C und nasser Fahrbahn zum Qualifikationstraining. Startplatz 31 und jede Menge Arbeit für Mechaniker Dieter Zwara nach einem Sturz von Robert Rohde waren die Ausgangslage für das Rennen. Beim Start ließ es Christophe Waltz besonnen angehen und vermied auf der teilweise noch feuchten Fahrbahn jedes Risiko. im Laufe des Rennens fuhren beide Fahrer konstant schnelle Runden und arbeiteten sich Schritt für Schritt nach vorn. Die Wechsel klappten perfekt durch die routinierte Arbeit der Boxencrew. Am Ende gewinnt das S.T.E.I.L. Racing-Team Irmisch nach 6 Stunden mit einer Runde Vorsprung auf das zweitplatzierte Team die 600er Wertung und erreicht den 11. Gesamtrang. Damit war es klar: der Gesamtsieg 2018 bei den 600ern ist erreicht, der Titel verteidigt.
Das Team beim Saisonfinale:
Fahrer: Christophe Waltz, Robert Rohde
Box: Matthias Irmisch, Manu Irmisch, Christine Waltz, Andreas Stein, Johanna Stein, Dieter Zwara
Unser Dank gilt auch Allen, die während der Saison mitgeholfen haben, aber beim Finale nicht dabei sein konnten: stellvertretend für die vielen Helfer im Hintergrund, ohne die das alles nicht möglich wäre, seien genannt: Vice Zloic, unser dritter Fahrer beim 800 Meilen Rennen und Benny Rektor, der schnellste Transponderwechsler des RLC.

Robert

S.T.E.I.L.-Racing

Unser Dank geht natürlich auch an unseren Partner Nr. 1 auf dessen Gummis unsere Jungs immer super unterwegs sind.

Ingo

S.T.E.I.L.-Racing

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.